Ausbildung 2021: Gemeinsam mit Com-Sys in einen neuen Lebensabschnitt durchstarten!


Am Montag, den 02.08. war es wieder soweit und für viele junge Menschen startete ein vollkommen neuer und aufregender Lebensabschnitt– der Start der Berufsausbildung!

Auch wir bei der Com-Sys freuen uns sehr darüber, dass wir in diesem Jahr insgesamt vier jungen Menschen eine zukunftssichere Perspektive über unser Ausbildungsangebot anbieten können und Sie auf Ihrer Reise zum Erwachsensein begleiten dürfen.

In unserer Zentrale in Neu-Isenburg (Hessen) bilden wir in diesem Jahr in insgesamt zwei Abteilungen aus: Wir konnten zwei Auszubildende für die Ausbildung zur Industriekauffrau sowie zwei weitere Auszubildende für den Fachinformatiker für Systemintegration begeistern. Dabei erlernen die Industriekauffrauen Ihr neues Wissen und Handwerkszeug im kaufmännischen Bereich. Die beiden Fachinformatiker für Systemintegration werden in unserer IT-Security Abteilung zu den Sicherheitsexperten von Morgen ausgebildet.

„Die Ausbildung hat Allgemein etwas von einem Staffellauf. Man übergibt Jahr aufs Jahr das Zepter an die neue Generation, die mit neuem Tatendrang und Wissensdurst in die Zukunft läuft. Mich persönlich freut es immer sehr mein Wissen an die nachfolgende Generation weitergeben zu können und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Einen großen Teil meiner Motivation ziehe ich auch aus der Tatsache, dass wir als Com-Sys mit unserem Ausbildungsangebot ein großes Ziel verfolgen: Jungen Menschen eine positive Perspektive aufzuzeigen und sie in diesem wichtigen Abschnitt zum Erwachsenendasein pro-aktiv zu unterstützen und zu begleiten. Denn die Com-Sys bildet immer mit dem Gedanken der anschließenden Übernahme in die Festanstellung aus.“ sagt Sibylle Vorländer – Leiterin der Personalabteilung und Ausbildungsbeauftragte.

(v.l.n.r: Frau Sibylle Vorländer – Leiterin Personal, Herr Daniel Willumeit – Teamleiter Support, Frau Mandana Gholami – Auszubildende zur Industriekauffrau, Frau Sina Walter – Auszubildende zur Industriekauffrau, Herr Lars Carlson – Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration, Herr Vitali Duduta - Auszubildender zum Fachinformatiker für Systemintegration, Herr Olaf Windemuth - Senior Consultant & ISB)

Die Com-Sys wird auch in 2022 wieder kaufmännische und technische Ausbildungsangebote anbieten – erzählen Sie es gern weiter!

Wir freuen uns auf die nächsten Mitarbeiter*innen von morgen!


Über die Communication Systems GmbH

Wir, die Communication Systems GmbH, verstehen uns als Berater und Reseller von hochspezialisierten IT- Sicherheitslösungen. Besonders wichtig ist uns daher nicht nur zu vermitteln was wir tun, sondern vor allem auch wie wir etwas tun. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen die Welt von morgen sicherer zu gestalten und dies schon seit unserer Gründung im Jahr 1990.
 
Dabei stehen wir Ihnen mit unseren 110 Mitarbeitern an unseren Standorten in Neu-Isenburg (Zentrale), Hessen sowie Ratingen (Niederlassung), NRW stets als Partner zur Seite und begleiten Sie langfristig.
 
Im Rahmen unserer Professional Services unterstützen wir Sie bei dem Aufbau, Betrieb und der Weiterentwicklung Ihrer IT-Sicherheit.Hierbei entwickeln wir Ihre Infrastruktur nicht nur weiter: Wir implementieren, konfigurieren, migrieren, updaten, upgraden und prüfen sie auch. Außerdem passen wir in Zusammenarbeit mit Ihnen organisatorische Prozesse an neue Bedürfnisse der IT-Sicherheit an, managen Ihre IT als MSSP in unserem SOC/NOC, überarbeiten Ihr IT-Notfallhandbuch, erstellen eine individuelle „Security-Roadmap“ und führen gezielte Security Awareness-Schulungen, bspw. mit Führungskräften oder Verwaltungs-Abteilungen, durch.
 
Der hohe Ausbildungsstand und die langjährige Erfahrung der Com-Sys Mitarbeiter garantiert eine konstant hohe Qualität. Darüber hinaus prägt auch Kontinuität die Kundenbeziehungen der Com-Sys. Die Com-Sys versteht sich als Partner und Berater Ihrer Kunden, wobei die meisten bereits seit vielen Jahren den Leistungen des Unternehmens vertrauen.

Zurück