Wir unterstützen Sie

mit unserer Dienstleistung flexibel und bedarfsgerecht!

Mit Dienstleistungen aus dem Hause Com-Sys sind Sie stets gut beraten! Wir unterstützen Sie unter anderem dabei Ihren Mitarbeiter*innen die Arbeit aus dem HomeOffice zu ermöglichen.

Wenn Sie bereits über eine Sophos UTM, Fortinet FortiGate oder eine Palo Alto Networks PA verfügen, unterstützen wir Sie gerne bei der Einrichtung & Anbindung Ihrer mobilen Mitarbeiter oder Gerätschaften. Kommen Sie auf uns zu, wir beraten Sie gern!

Innovation schafft Chancen.

Dadurch entstehen jedoch auch Herausforderungen.

Consulting ist für uns nie nur die Betrachtung einzelner Faktoren. Wir sehen immer das große Ganze und beraten dementsprechend ganzheitlich. Dass dieser Ansatz immer individuell auf Ihre Geschäftsprozesse abgestimmt ist und diese berücksichtigt, versteht sich für uns von selbst. Am Ende soll eine spürbare Effizienzsteigerung stehen – ermöglicht durch intensives Zuhören, messerscharfe Analyse und kenntnisreiche Beratung.

Mit 30 Jahren Erfahrung und zertifiziertem Know-How, bieten wir Ihnen die optimale Unterstützung bei der Realisierung Ihrer Projekte. Hierbei gehen wir auf Ihre Vorgaben ein und bieten eine individuell abgestimmte und optimierte Lösung in den Bereichen: IT-Security, Enterprise Networking und Data-Center & Infrastruktur.

Von der Definition der Anforderungen über die Planung bis hin zur Implementierung und den Aufbau eines Servicekonzeptes - Com-Sys verbindet Produkte und Dienstleistung für Ihren Erfolg. Unser Erfolgsgeheimnis ist die enge Zusammenarbeit mit Ihrer IT-Abteilung. Denn nur gemeinsam können Änderungen der Geschäftsprozesse und neue interne Anforderungen zeitnah realisiert werden.

Design- und Integrations-Service

  • Lösungsdesign: Erstklassiger Service für die Entwicklung einer optimalen Netzwerk- und Security-Umgebung.
  • Individuelle Lösungen: Für Ihre Bedürfnisse maßgeschneiderte Lösungen steigern die Produktivität und maximieren die Rendite bereits getätigter Investitionen.
  • Projektmanagement: Unsere erfahrenen Projektmanager arbeiten eng mit Ihrem Team zusammen, damit auch komplexe Projekte frist- und budgetgerecht fertiggestellt werden.
  • Integrations-Service: Wir entwickeln gemeinsam die für Sie optimale Lösungskonfiguration, die sich vollständig in die vorhandene Infrastruktur und alle zugehörigen Anwendungen einfügt.

Extreme Networks

Portable Branch Kit

Das Extreme Portable Branch Kit ist eine innovative Lösung für die schnelle Bereitstellung von sicheren Netzwerk-Zugängen.

Das Portable Branch Kit bietet die Möglichkeit, überall zu arbeiten und wichtige Netzwerkfunktionen zum Verbinden, Sichern und Verwalten von Remotenetzwerkstandorten sowie zum Verwalten von Telearbeitern bereitzustellen.

Unabhängig davon, ob Sie eine Lösung für einige Stunden, einige Tage oder sogar einige Jahre benötigen, bietet das Portable Branch Kit die erforderlichen Funktionen, um allen verbundenen Benutzern, unabhängig davon, wo sie sich befinden, eine Erfahrung der Enterprise-Klasse zu bieten.

Extreme Networks – Portable Branch Kit

Wir beraten Sie gern!

Fortinet

Sicheres Arbeiten im Homeoffice

Sicheres und professionell vernetztes Arbeiten war nie wichtiger als jetzt.

Durch die Arbeit aus dem Homeoffice ergeben sich für den Arbeitnehmer zahlreiche Vorteile wie der Wegfall des Arbeitsweges und ein ruhigeres Arbeitsumfeld.

Wie lässt sich Fortinet effektiv im Homeoffice einsetzen?

Wir zeigen Ihnen im Folgenden verschiedene Möglichkeiten auf, um Ihre Mitarbeiter*innen im Homeoffice abzusichern.
Je nach Situation gibt es verschiedene Option:

FortiClient

  • Durch die integrierte VPN-Option schaffen Sie einen sicheren Tunnel vom Homeoffice zum Firmennetzwerk.
  • Durch zusätzliche Features (Web-Filter, AntiExploit, AntiMalware, etc.) sorgen Sie dafür, dass sich der Mitarbeiter an vorgegebene Richtlinien halten muss.
  • Die FortiClient-Lösung ist mit JEDEM IPsec oder SSL-fähigem Hersteller nutzbar. Eine Anbindung stellt seitens Fortinet kein Problem dar.

FortiToken

  • Bei dieser mobilen Variante wird das Passwort in einer speziellen App auf das Smartphone übermittelt. Zum Anzeigen wird FaceID oder Fingerprint benötigt.
  • Bei der HW-Variante bekommt der User eine kleine Chipkarte (kleiner als Kreditkarte). Hierrüber wird ein sogenanntes Einmal-Passwort generiert. Dieses muss innerhalb von 60 Sekunden eingegeben werden, ansonsten ist es ungültig und der Versuch muss wiederholt werden. Die Authentifizierung erfolgt über die FortiGate innerhalb der Firmenzentrale.

FortiGate

  • Damit im heimischen Netzwerk keine Probleme entstehen, ist es sinnvoll eine Firewall hinter den DSL-Router anzuschließen. Diese überwacht sämtlichen Netzwerkverkehr. Alles was rein oder raus will, geht zunächst durch die FortiGate Firewall. Das sorgt ebenfalls dafür, dass man allen, im Netzwerk befindlichen Geräten, spezielle Regeln auferlegen kann.
  • Die heimische FortiGate kommuniziert über einen Tunnel mit der FortiGate innerhalb der Firmenzentrale.

Wir beraten Sie gern!

Lancom Systems

Sicherer Zugang zum Netzwerk – immer und überall mit VPN

advanced vpn client

Die Software-VPN(Virtual Private Network)-Clients von LANCOM bieten mobilen Berufstätigen einen hochsicheren, verschlüsselten Zugang zum Unternehmensnetzwerk – im Inland wie im Ausland.

Ist der VPN-Zugang einmal konfiguriert, wird mit nur einem Klick die VPN-Verbindung über das beste verfügbare Verbindungsmedium aufgebaut. Der Client beinhaltet außerdem eine Stateful-Inspection Firewall und unterstützt alle IPSec-Protokollerweiterungen. Der VPN-Client von LANCOM ist sowohl als Windows als auch als Mac Version und als App im Apple App Store verfügbar. Von der hohen Benutzerfreundlichkeit unserer VPN-Clients können Sie sich im Rahmen einer kostenlosen Demoversion überzeugen.

Home-Office – Sicheres Arbeiten von zu Hause

Lesen Sie im Lancom Systems Whitepaper wie Sie sich mit dem LANCOM Advanced VPN Client sicher und zu jederzeit, an jedem Ort mit Ihrem Firmennetzwerk verbinden und an Ihrem Standort arbeiten können, als befänden Sie sich in den Räumen Ihres Unternehmens.

Wir beraten Sie gern!

Sophos RED - Remote Ethernet Devices

Machen Sie aus jedem Standort einen sicheren Standort – mit den Sophos Remote Ethernet Devices

Haben Sie Zweigstellen, Einzelhandelsstandorte oder weit abgelegene Außenstellen? Oder müssen Sie Ihre Netzwerksicherheit aus anderen Gründen einfach und bezahlbar über Ihren Hauptstandort hinaus ausweiten? Dann sind die Sophos Remote Ethernet Devices (RED) ideal für Sie.

Mit ihrem einmalig einfachen Konzept und erschwinglichen Preis dienen die Sophos REDs als elegante Lösung zum Aufbau sicherer verteilter Netzwerke.

Bei einer bestehenden Sophos UTM benötigen Sie nur noch eine Network Protection Lizenz.

Sophos RED

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten mit Sophos

VPN: Sicherer Zugriff auf Firmendaten von überall aus
WLAN: So sorgen Sie für effektives und sicheres Arbeiten
Sicheres Homeoffice in Zeiten des Coronavirus
Phishing Attacken – So schützen Sie sich vor Coronavirus-Phishing Mails

Wir beraten Sie gern!

KnowBe4

Security Awareness Plattform

Mit den Security Awareness Trainings von KnowBe4

machen Sie Ihre Home Office Mitarbeiter*innen zur menschlichen Firewall!

Aufgrund der aktuellen Ereignisse, ist es sinnvoll und nachvollziehbar, dass Unternehmen Ihre Mitarbeiter*innen zunehmend ins Home Office schicken. Dadurch steigt allerdings die Gefahr, dass Sie Ziele von Social Engineering- oder Phishing-Versuchen werden. Durch das isoliertere Arbeiten und die größere Distanz zu Kollegen und der Firmen-Infrastruktur sind Mitarbeiter*innen attraktive Ziele für Angriffe. Es wird versucht, die Distanz auszunutzen, um Angestellte zu manipulieren und durch sie Zugang zu Netzwerk und Daten einer Firma zu erlangen.

Entsprechend wichtig ist es für Unternehmen, Ihr Personal und in Konsequenz auch sich selbst im Home Office zu schützen. Neben der Nutzung von Equipment, dessen Sicherheit durch die Firma geprüft und gewährleistet wird, ist auch die Einrichtung einer „menschlichen Firewall“ unerlässlich, um sich zu schützen.

Mitarbeiter müssen durch gezielte Security-Awareness-Trainings darauf geschult werden, falsche Inhalte, Malware und versuchtes Social Engineering zu erkennen, zu verhindern und anschließend zu melden. Somit kann jeder einzelne Mitarbeiter aktiv zur Sicherheit des Unternehmens und dessen Daten beitragen!

Wir beraten Sie gern!

Virtual Desktop

Wir helfen, flexiblere Workstyles und Workplaces zu entwickeln

Mit den „Virtual Desktop Lösungen“ unseres Partners CBC holen Sie Ihre Mitarbeiter*innen wieder zurück ins Unternehmen – per virtuellem Home Office.

Wenn Ihre Mitarbeiter*innen Daheim über einen eigenen Desktop-PC oder Laptop verfügen, können Sie diese so über ein virtuelles Home Office wieder handlungsfähig machen und ermöglichen ein sicheres und flexibles Arbeiten auch in Corona-Zeiten.

virtual desktop

Dies bietet Ihnen wichtige Vorteile:

  • Einerseits wird der Zugang so konfiguriert, dass sich Ihre User direkt bei Azure und nicht am IT-Hauptstandort anmelden (oftmals gilt die Leitung in die Zentrale als Bottleneck).
  • Andererseits kann so auf eine aktuell sehr aufwendige (Lieferengpässe) und kostspielige (ungeplantes Budget) Hardware-Anschaffung verzichtet werden - die Mitarbeiter können Ihr privates Endgerät verwenden.

Wir beraten Sie gern!

Hornetsecurity

E-Mail-Sicherheit im Home Office

HornetSecurity – Der Spamfilter für Unternehmen

Lassen Sie lästige E-Mail-Fluten nicht an sich heran. Spam and Malware Protection, der effizienteste Filter am Markt, gibt Spam und Viren keine Chance.

Mit einem Anteil von über 50% am gesamten E-Mail-Verkehr stellen Spam-E-Mails die aufdringlichste Methode Cyberkrimineller dar, um Malware und Viren ins System von Unternehmen zu schleusen. Doch besteht so nicht nur die Gefahr einer Infektion mit Ransomware, Spyware oder einem Cryptominer, durch die lästige Flut an unerwünschten E-Mails werden auch wichtige Arbeitsabläufe gestört.

HornetSecurity - Advanced Threat Protection

Wachsende Bedrohungen durch Ransomware, CEO-Fraud und digitale Spionage abwehren – Advanced Threat Protection schützt Ihr Unternehmen effektiv vor Cyberattacken.

Emotet, Trickbot, GandCrab – Malware findet immer häufiger den Weg in das E-Mail-Postfach von Unternehmen und Organisationen. CEO-Fraud, gefälschte Rechnungen oder Fake-Bewerbungsmails sind die gängigsten Methoden der Cyberkriminellen, um Schadprogramme in Unternehmenssysteme zu schleusen. Wichtige Dateien werden verschlüsselt, sensible Informationen kopiert oder vertrauliche Geschäftsvorgänge ausspioniert. Ransomware, Spyware oder Viren manipulieren oder beschädigen Betriebs- und Produktionsprozesse, die den betroffenen Unternehmen erhebliche (finanzielle) Schäden zufügen können. Mit den umfassenden Features von Advanced Threat Protection sind selbst die ausgeklügelsten Cyberangriffe chancenlos.

HornetSecurity - 365 TOTAL PROTECTION - Ihr Security Management für Office 365

Mit 365 Total Protection von Hornetsecurity erhalten Sie den vollumfassenden Schutz zu den Cloud-Diensten von Microsoft – speziell für Office 365 entwickelt und nahtlos integriert. Profitieren Sie von einer unkomplizierten Einrichtung und der außerordentlich intuitiven Bedienung, die Ihre IT-Security-Verwaltung von Grund auf vereinfachen.

Wir beraten Sie gern!

InsightVM

Mit Rapid7 InsightVM beurteilen und erkennen Sie automatisch Risiken und Schwachstellen in Ihrer gesamten Infrastruktur

Das Schwachstellen Management der Zukunft

Sie erhalten folgende Werkzeuge:

Volle Transparenz des IT-Umfeldes gegen Sicherheitslücken

Verbinden Sie Ihre Cloud-Services, Infrastrukturen und Container-Images, um neue Geräte automatisch zu bewerten und das Risiko Ihrer modernen Infrastruktur bei Änderungen zu bewerten.

Automatisierter Workflow zur Schwachstellenanalyse und -behebung

Weisen Sie Schwachstellen die gleichen Prioritäten zu wie echte Angreifer und beschleunigen Sie die Behebung von IT-Sicherheitslücken, indem Sie sie nahtlos in die bestehenden Workflows eingliedern.

Flexible Sicherheitsverfahren im Schwachstellen Management

Dank der Threat Feeds und der integrierten Schwachstellen-Informationen können Sie über die CVSS-Scores hinausgehen und Schwachstellen so priorisieren, wie es ein Angreifer tun würde.

Dies umfasst:

  • Lightweight Endpoint Agent
  • Live Dashboards
  • Real Risk Prioritization
  • IT-Integrated Remediation Projects
  • Cloud and Virtual Infrastructure Assessment
  • Container Security
  • Attack Surface Monitoring with Project Sonar
  • Integrated Threat Feeds
  • Goals and SLAs
  • Easy-to-Use RESTful API
  • Automation-Assisted Patching
  • Automated Containment

Weiterführende Informationen

insightIDR

Mit Rapid7 insightIDR treffen Sie bessere und schnellere Entscheidungen im gesamten Incident Detection und Response Lifecycle

Erkennen Sie Verdächtige Aktivitäten hinter Sicherheitsverstößen

Sie erhalten folgende Werkzeuge:

Sicherheitsdaten zusammenführen


Durchsuchen Sie alle Sicherheitsereignisse und -protokolle ohne spezielle Hardware, Parser oder Datenfachkenntnisse. Das Intelligente Dashboard erleichtert Ihnen die Arbeit im täglichen Umgang.

Aktivitäten hinter Sicherheitsverstößen erkennen

Angreifer nutzen vorzugsweise gestohlene Zugangsdaten, Malware und Phishing. Entdecken Sie entsprechende Aktivitäten und Schwachstellen innerhalb Ihrer Infrastruktur, bevor es kritisch wird.

Suche priorisieren


Beschleunigen Sie die Untersuchung von verdächtigen Vorfällen um das 20-Fache. Mit User und Attacker Behavior Analytics erhalten Sie verständliche Antworten auf diese Ereignisse.

Dies umfasst:

  • Cloud-basiertes SIEM
  • User Behavior Analytics
  • Attacker Behavior Analytics
  • Endpoint Detection and Visibility
  • Network Traffic Analysis
  • Centralized Log Management
  • Visual Investigation Timeline
  • Deception Technology
  • File Integrity Monitoring (FIM)
  • Automation

Weiterführende Informationen

Wir beraten Sie gern!

CylancePROTECT

BlackBerry Cylance

 

DIE LEISTUNG DER VORHERSAGE

CylancePROTECT ermittelt lokal und autark eine Prognose - ohne Abhängigkeit von Signaturen - und verhindert mit einem proaktiven Sicherheitsansatz, daß Cyberangriffe erfolgreich sind. Und das sehr viel effizienter als traditionelle Antivirenlösungen. Verlassen Sie sich nicht länger auf „Detect and Respond“ - nutzen Sie die Leistung der Vorhersage.

RETURN ON INVESTMENT

CylancePROTECT senkt die Zahl der in Ihrem Unternehmen auftretenden Alarme beträchtlich, reduziert den Ressourcen-Verbrauch und die laufenden Kosten, die mit Ausfallzeiten der Systeme bei ständigen Signatur-Updates und Scans einhergehen oder wenn Sie auf eine bereits erfolgreiche Cyberattacke reagieren müssen.

SILENCE ATTACKS

CylancePROTECT nutzt künstliche Intelligenz um Angriffe zu verhindern, bevor Sie überhaupt ausgeführt werden können. Durch angewandte Mathematik und maschinelles Lernen wird ein Wirkungsgrad von über 99% erreicht. Dabei kommt die Technologie von Cylance komplett ohne Signaturen oder Datei-Uploads aus.

Highlights:

  • Ihre bestehende IT-Landschaft bleibt von Veränderungen unberührt
  • Keine vorherige Deinstallation der bestehenden AV-Lösung/Umgebung notwendig
  • Cylance funktioniert und schützt additiv zu anderen/bestehenden Sicherheitslösungen
  • Keine Verunsicherung Ihrer Mitarbeiter oder IT durch neue, kryptische Warnmeldungen (silent mode)

Wir beraten Sie gern!

Es ist Zeit, Chancen zu nutzen

Sicheres Home Office 2.0

Für viele Unternehmen geht es heute darum, die Mitarbeiter nicht nur während des Lockdown im Home-Office arbeiten zu lassen, sondern die neu erfahrenen Vorteile auch langfristig im Unternehmen zu verankern. Dafür müssen Arbeitsprozesse angepasst und die entsprechende Infrastruktur bereitgestellt werden.

In der anfänglichen Corona-Hektik waren im ersten Schritt die Anbindung an Mail und Online-Kommunikationsdienste ausreichend. Für ein effizientes Arbeiten ist jedoch weitaus mehr nötig, insbesondere der sichere Zugriff auf unternehmensinterne Ressourcen und IT-Dienste, etwa Datenbanken oder Informationspools, die für die tägliche Arbeit wichtig sind. Unternehmen erweitern deshalb ihre VPN-Dienste für die extern arbeitenden Mitarbeiter oder stellen diese ganz neu zur Verfügung.

Mehr als jede 2. deutsche Firma ist von digitaler Erpressung betroffen

57% der deutschen Firmen waren 2019 Opfer digitaler Erpressung (Ransomware)

57% der deutschen Firmen wurden 2019 mit Datenverschlüsselung erpresst (Ransomware). Folgen: keine Bestellungen, Kunden wandern ab, Vertragsstrafen drohen...
>50% der Opfer schwerer Ransomware-Attacken sind binnen 2 Jahren ruiniert.

Sophos Anti-Ransomware-Technologie greift ein, bevor Schaden entsteht:

  • Schutz mit wenigen Klicks für alle IT-Infrastrukturen
  • Sofort in der gesamten Firma einsetzbar
  • Automatische Wiederherstellung verschlüsselter Daten nach Angriff
  • Kein weiteres Personal nötig
  • Leicht bedienbar
  • >400.000 zufriedene Kunden

Wir beraten Sie gern!