Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Melden Sie sich jetzt zu unserer Hausmesse am 28. September 2017 im LVR-Industriemuseum - Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen an!

Info

Make IT safe - (Rechts)Sichere IT

Übersicht

In unserem eintägigen „Make IT safe - (Rechts)Sichere IT“ Workshop werden Ihnen alle notwendigen und relevanten Kenntnisse vermittelt, um sich ein ganzheitliches Bild zur aktuellen Gesetzeslage in Bezug auf das IT-Sicherheitsgesetz sowie die kommende EU-DSGVO zu verschaffen. Denn der organisatorische Schutz von Daten und IT-Systemen vor unberechtigten Zugriffen und Abflüssen sowie die Einhaltung der aktuellen Rechtsprechung betrifft jedes Unternehmen.

Das aktuell bereits bestehende IT-Sicherheitsgesetz und die kommende EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) bringen für betroffene Unternehmen nicht nur mehr Pflichten, sondern auch höhere IT-Kosten und direkte staatliche Kontrollen in ihren Unternehmensnetzwerken mit sich.

Beim IT-Sicherheitsgesetz wird unter anderem gefordert, dass Betreiber von „kritischen Infrastrukturen” Mindeststandards zur IT-Sicherheit einzuhalten haben. Darüber hinaus müssen sie verpflichtend melden, wenn sie Opfer einer größeren Cyberattacke geworden sind.

Des Weiteren wird gefordert, dass die Vorgaben und Pflichten aus der kommenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) von Unternehmen bis zum 25. Mai 2018 verbindlich umgesetzt werden. Auch wenn der Umsetzungszeitraum noch lange zu sein scheint, müssen die Weichen für die Umsetzung der EU-DSGVO rechtzeitig gestellt werden. Dies gilt auch, um die deutlich höheren – und laut Verordnung abschreckend wirkenden – Bußgelder zu vermeiden, die bei Verstößen gegen die DSGVO anfallen.

Unser Workshop verschafft Ihnen einen Überblick zu den folgenden Themen:

  • Entstehung, Ziele und Status von IT-Sicherheitsgesetz und DSGVO
  • Normen der Informationssicherheit
  • Wesentliche Inhalte des IT-Sicherheitsgesetzes
  • Wesentliche Inhalte der EU-DSGVO
  • Informationssicherheit in der Praxis


Neben der Durchführung durch unsere eigenen Experten greifen wir für unsere Workshops auch auf die Expertise unserer Hersteller, Datenschutzbeauftragten oder Juristen zurück.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Security Manager, CISOs, CIOs, Leiter IT, IT-Architekten, Rechenzentrumsleiter, sowie an Leiter und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen IT/EDV, IT-Strategie, IT-Koordinierung, IT-Systeme, IT-Anwendungen, IT-Organisation, IT-Entwicklung, IT-Controlling, IT-Revision, IT-Compliance, IT-Risikomanagement und betriebliche Sicherheit. Herzlich eingeladen sind zudem Compliance Officer, betriebliche Datenschutz- und Sicherheitsbeauftragte.

Workshopinhalte und Ziele

Die detaillierten Workshopinhalte samt Agenda werden wir Ihnen zeitnah zur Verfügung stellen.

Agenda

  • 08:30 Uhr Empfang & Registrierung
  • 09:00 Uhr Workshop-Themen - Teil 1/2
  • 12:30 Uhr Gemeinsames Mittagessen
  • 13:30 Uhr Workshop-Themen - Teil 2/2
  • 16:30 Uhr Offizielles Ende

Datum

  • Datum: 07. November 2017, ab 08:30 Uhr
  • Ort: Communication Systems GmbH, Frankfurter Str. 233 | Triforum - C1, 63263 Neu-Isenburg
  • Teilnahmegebühr: Auf Anfrage
  • Anmeldeschluss: 20. Oktober 2017 - 15:30 Uhr

Ort: Communication Systems GmbH, Frankfurter Straße 233 | Triforum - Eingang C1, 63263 Neu-Isenburg

Zurück